stratieka Baugesellschaft für Straßen- und Kabelkanalbau mbH & Co.KG
Ihr kompetenter Partner für Tiefbauprojekte


Alles aus einer Hand

Durch unsere Planungsabteilung und Vermessungsmitarbeiter sind wir in der Lage für unsere Kunden Komplettleistungen zu erbringen. Wir bieten den Leitungsbetreibern ergänzend zu unserer Bauausführung die Erstellung von  Genehmigungsunterlagen und Ausführungsplanungen, Trassenabsteckung und digitale Einmessung bis hin zur Bestandszeichnung in allen üblichen digitalen Formaten. Unsere jahrelange Erfahrung fließt dabei in alle Planungen ein und schützt unsere Kunden vor ungewollten Überraschungen während der Bauausführung.


Erfahrung seit 1992

Die Firma stratieka wurde vor mehr als 20 Jahren vom Straßenbaumeister Hans Vollmering gegründet. Seit 1992 ist Herrn Dipl.-Ing. Thomas Trautmann geschäftsführender Gesellschafter und machte  das Unternehmen zu einem in Berlin bekannten Dienstleister für städtischen Tiefbau. Mit Leidenschaft und Zuverlässigkeit lösen wir seit dem die uns gestellten Aufgaben unser Kunden.


Wir bieten städtischen Tiefbau
 

Die Firma stratieka ist in Berlin in fast allen Bereichen des städtischen Tiefbaus tätig. Im öffentlichen Straßenland zählen dazu im Besonderen die Kabelverlegungen für den örtlichen Energieversorger sowie der Neu- oder Umbau der Schutzrohrtrassen für fast alle Kommunikations-gesellschaften und Kabelfernsehanbieter in Berlin. Gern übernehmen wir aber auch Tiefbauarbeiten auf Ihrem privaten Grundstück, bei denen jeder Kunde Synergien durch eine gemeinsame Verlegung bei der Erschließung erreichen kann.


Wir sind dabei - BAB A100 16. Bauabschnitt

Im Zuge der Baufeldfreimachung für die großen Baugruben der Autobahntunnel und Brückenbauwerke müssen im Vorfeld alle bestehenden Leitungen umgelegt werden. Unser Unternehmen  ist an den geplanten Kreuzungspunkten Sonnenallee, Grenzallee, Neuköllnische Allee und Kiefholzstraße von Vattenfall, Alliander, dem ITDZ und weiteren Leitungsverwaltungen mit den entsprechenden Tiefbauarbeiten hierfür beauftragt worden.
Planerisch beschäftigen wir uns schon jetzt mit den Anschlußstellen am Treptower Park und den Endzuständen der Ausfahrt Sonnenallee.
Wollen Sie mehr wissen ? Dann klicken Sie hier